Holz schleppen oder Ethanol Kanister liefern lassen

Gepostet von am Sep 21, 2013 in Anregungen | Keine Kommentare

Ethanol Kamin Maine / DecoflameFür eine gemütliche Atmosphäre im Wohnzimmer gibt es neben Kerzen wohl nichts schöneres als einen tollen Kamin. Flackerndes Feuer mit einem tollen Flammenspiel sorgt dafür, dass man es sich so richtig gemütlich zu Hause machen kann. Dennoch ist der Weg dorthin, dass das Feuer endlich brennt, oft recht beschwerlich. Beim herkömmlichen Kamin wird für gewöhnlich Holz benötigt, um diesen auch in den Betrieb nehmen zu können. Dieses muss nicht nur erst einmal nach Hause gebracht werden, sondern es muss auch in den Kamin kommen, damit man es entzünden kann. Viele lassen sich dann eine große Ladung Holz liefern, die sie draußen oder in der Garage lagern. Das muss natürlich aufgetürmt werden, und das ist schon eine Menge Arbeit.

Dann muss das Holz ja noch hereingeholt werden, und wenn es draußen richtig kalt und nass ist, mag man sich gar nicht nach draußen bewegen. Bis der Kamin dann richtig anfängt zu brennen, kann es durchaus schon einmal eine längere Zeit dauern. Von einer sofortigen Gemütlichkeit ist hier also nicht die Rede. Ganz anders ist es beim Ethanol Kamin. Das dafür benötigte Ethanol kann man sich ganz einfach bestellen, und der Kanister nimmt auch nicht viel Platz weg. Möchte man es sich gemütlich machen reicht es aus, die Brennkammer des Ethanol Kamins mit der passenden Menge an Ethanol zu befüllen, und schon kann der Kamin entzündet werden.

Dasselbe gilt auch für das Löschen des Kamins. Will man beispielsweise in Bett gehen, löscht man den Ethanol Kamin einfach mit einer entsprechenden Vorrichtung. Beim herkömmlichen Kamin ist dies schon etwas schwieriger, entweder lässt man ihn brennen, oder man geht massiv mit Wasser dagegen vor. Auch die Reinigung gestaltet sich beim Ethanol Kamin viel einfacher, da dieser so gut wie gar nicht gereinigt werden muss. Wie man bei einem herkömmlichen Kamin die Asche entfernen muss, kann sich auch jeder vorstellen, der nicht über einen solchen Kamin verfügt. Ohne Staub und Dreck geht es dabei niemals ab. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Menschen entscheiden für einen Ethanol Kamin.

Mehr

Eine gute Lösung für jeden Raum – der Wandkamin

Gepostet von am Sep 14, 2013 in Anregungen | Keine Kommentare

Ethanol Kamin SHADOWDie Wahl eines Ethanol Kamins ist nicht immer eine einfache Sache. Es gibt durchaus einige Punkte, die beachtet werden sollten, bevor man sich für den einen oder den anderen Kamin entscheidet. Die Auswahl ist ja auch sehr groß, neben den Kaminen, die man auf den Boden oder auf Tisch und Anrichten stellen kann, gibt es ja auch noch die Wandkamine und die Eckkamine. Bei den Kaminen, die man aufstellen kann, gibt es auch noch etliche Unterschiede in Größe und Form. Von den ganz kleinen Varianten, die man auch auf den Tisch oder auf das Sideboard stellen kann, über die etwas größeren Varianten bis hin zu den ganz großen Ethanol Kaminen, die man teilweise auch auf Sockel stellen kann, gibt es alles im Angebot. Je nach Größe des Raumes, in dem der Kamin stehen soll, ist sicherlich für jeden das passende Modell dabei.

Wer aber so gar keinen Platz hat in seinen Räumen, oder auch einfach auf Nummer sicher gehen möchte, der sollte sich bei den Wandkaminen und Eckkaminen umschauen. Ein Wandkamin kann einfach an der Wand angebracht werden, und solange keine leicht brennbaren Materialien sich direkt daneben befinden, ist es auch vollkommen egal, wo der Kamin an der Wand befestigt wird. Hier ist erlaubt, was gefällt. Diese Variante wird sehr gerne auch genutzt für das Badezimmer und natürlich auch für die Küche. Dort steht der Kamin nicht im Weg, und kann bedenkenlos genutzt werden, denn es besteht nicht die Gefahr, dass man dagegen stößt und der Kamin umfällt.

Für all diejenigen, die eher die Ecken ihres Raumes in Szene setzen wollen, bietet sich natürlich ein Eckkamin an. Jeder kennt das, es gibt in jeder Wohnung einen Raum, in dem Ecken einfach nicht richtig genutzt werden. Hier hilft der Eckkamin weiter. Aber auch für kleine Räume eignet sich diese Art Kamin sehr gut, da er wenig Platz wegnimmt und Raum nutzt, der sonst ungenutzt bleibt.

Wie man sieht ist es schon angebracht, vor dem Kauf eines Ethanol Kamins genau zu überlegen, welche Art von Kamin man sich denn wirklich zulegen möchte, damit er auch möglichst oft genutzt werden kann, denn die dunkle Jahreszeit steht wieder vor der Tür.

Mehr

In der Übergangszeit mit dem Ethanol Kamin heizen?

Gepostet von am Sep 7, 2013 in Anregungen | Keine Kommentare

Corner Flame Stahl schwarz / Radius-DesignSo langsam verabschiedet sich der Sommer, und in der nächsten Woche werden die Temperaturen wohl deutlich niedriger liegen als momentan noch. Dies ist dann immer die Phase, in der es zwar zumindest abends bereits recht kühl sein kann, aber man dennoch nicht schon die Heizung anstellen möchte. Dann sucht man nach Möglichkeiten, um die Räume ein wenig aufzuheizen, ohne die große Heizung anwerfen zu müssen. Wer dann einen Kamin sein eigen nennt, kann so manchen kühlen Abend bestens überstehen, indem man ihn einfach anzündet.

Als Alternative zum herkömmlichen Kamin nutzen viele einen Ethanol Kamin. Oft gibt es keine Möglichkeit, nachträglich einen Kamin einbauen zu lassen, und dann sind Ethanol Kamine die beste Alternative. Wer aber denkt, er könnte auch den Ethanol Kamin nutzen, um den Raum im Herbst ein bisschen aufzuheizen, der irrt leider. Zwar bietet diese Art Kamin eine ähnliche Wirkung wie der herkömmliche Kamin vom Flammenbild her, aber er kann nicht die Heizleistung erbringen. Ethanol Kamine geben generell nur sehr wenig Wärme ab. Natürlich sind die Flammen heiß, dennoch reicht es nicht aus, um einen Raum, und sei er auch noch so klein, spürbar zu erwärmen.

Wer sich also einen Ethanol Kamin zum Heizen zulegt, der wird enttäuscht werden. Er erwärmt allerdings ganz eindeutig das Herz mit seinem tollen Flammenspiel, und dies sorgt für gewöhnlich auch dafür, dass es dem Menschen selbst auch gleich etwas wärmer wird. Diesen Effekt des Ethanol Kamins kann man natürlich wunderbar nutzen. Dazu vielleicht noch eine schöne Decke und ein Glas Wein, und dann muss man auch mit einem Ethanol Kamin noch lange nicht die Heizung nutzen.

Mehr

Gemütlich und sicher – eine sorgfältige Auswahl ist wichtig

Gepostet von am Aug 31, 2013 in Sicherheit | Keine Kommentare

Floor Flame Stahl schwarzEthanol Kamine sind schon seit längerer Zeit mehr als beliebt. Es gibt sehr viele Gründe für diese Beliebtheit. Dazu zählt auf jeden Fall, dass man diese Ethanol Kamine ohne irgendeine Genehmigung betreiben kann, aber auch die Möglichkeit, den Kamin an verschiedenen Stellen zu platzieren, gehört dazu. Durch diese Beliebtheit gibt es natürlich auch immer mehr clevere Geschäftsleute, die in diesem Bereich das große Geld wittern. Da Ethanol Kamine von namhaften Herstellern eine sehr hohe Qualität aufweisen, und dementsprechend auch etwas höher beim Preis liegen, versuchen Geschäftemacher, mit günstigen Ethanol Kaminen auf den Markt zu drängen.

Das gelingt auch sehr gut, immer öfter kann man für günstiges Geld heute Ethanol Kamine kaufen, sei es im Baumarkt, bei Shopping-Sender oder im Versandhaus. Viele sehen leider nur den günstigen Preis, machen sich aber keine Gedanken darüber, warum jemand einen Ethanol Kamin, der sonst einen guten Preis hat, jetzt für wenig Geld anbietet. Diese Billigangebote werden gerne gekauft, und wenn es dann aufgrund einer mangelhaften Qualität gerade bei der Brennkammer zu Unfällen gekommen ist, werden sofort wieder alle Ethanol Kamine als gefährlich eingestuft und die Verbraucher verunsichert.

Wer auf ein solches billiges Angebot stößt sollte ganz genau prüfen, wie es mit der Qualität bestellt ist. Der wichtigste Teil des Kamins ist auf jeden Fall die Brennkammer. Diese sollte unbedingt aus hochwertigem Edelstahl hergestellt sein, so wie es bei den namhaften Herstellern der Fall ist. Bei sehr günstigen Angeboten ist es ausgeschlossen, dass solch hochwertige Materialien verwendet wurden, dann würde sicher kein Profit mehr übrig bleiben für den Hersteller. Gerade im Umgang mit Feuer sollte man immer sehr vorsichtig sein, und der Sicherheit zuliebe ist es auf jeden Fall wichtig, nicht nur auf den Preis zu achten, sondern vor allen Dingen auf die Qualität.

Mehr

Mehr als nur ein Dekorationsgegenstand – der Ethanol Kamin

Gepostet von am Aug 24, 2013 in Anregungen | Keine Kommentare

Ethanolkamin World PlazaDie Wohnung oder das Haus ist in der heutigen Zeit ein wahrer Rückzugsort geworden für die meisten Menschen. Der Job stresst, die Kinder fordern auch Aufmerksamkeit, und ein klein wenig Freizeit möchte man ja auch noch haben, um beispielsweise zum Sport zu gehen. Dies alles ist sehr viel, das in einen einzigen Tag gepackt werden muss. Dementsprechend ist man am Abend, wenn man nach Hause kommt, oft gestresst und möchte eigentlich nur noch seine Ruhe haben. Darum ist es den meisten Menschen sehr wichtig, dass die eigene Wohnung sehr gemütlich eingerichtet ist. Man möchte nach Hause kommen, und dann einfach abschalten können, und dafür ist eine entsprechende Einrichtung unumgänglich.

Gemütliche Möbel, auf die man sich gerne setzt oder legt, eine nicht zu aufdringliche Deko, und natürlich schönes Licht gehören dazu. Kerzen sind immer sehr beliebt für einen schönen Abend, aber auch der Ethanol Kamin kommt als Dekorationsgegenstand immer mehr in Mode. Natürlich ist ein solcher Kamin ein Dekorationsgegenstand, aber er ist oft auch noch viel mehr, denn er sorgt für die entsprechende Atmosphäre, in der man sich gerne entspannt. Er sorgt für ein Wellness-Feeling, das man mit Kerzen nur schlecht erreicht. So wie der herkömmliche Kamin auch sorgt der Ethanol Kamin mit seinem flackernden Feuer für die ganz besondere Stimmung, vor allen Dingen im Winter, wenn die Tage so kurz sind, und man am Tag wenig Licht bekommen hat, denn genau dann hat man oft das Bedürfnis nach einem schönen Kaminfeuer.

So wird aus einem Ethanol Kamin schnell ein Wohlfühlgegenstand. Ein Wellness-Spa wird da sehr schnell überflüssig, und nach einem schönen Abend kann man am nächsten Tag wieder gestärkt in die Arbeit starten.

Mehr

Wandkamin oder Eckkamin – es kommt immer auf das Zimmer an

Gepostet von am Aug 17, 2013 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Ethanol Kamin AtlanticGerade für kleinere Räume ist es immer sehr schwer, die passende Einrichtung zu finden. Viele große und sperrige Sachen sind nicht dafür geeignet, um sie in kleinen Räumen unterzubringen. Das ist nicht nur bei den Möbeln so, sondern auch bei vielen Dekorationsgegenständen. Dazu zählen auch die Ethanol Kamine. Diese sind oft recht groß und benötigen einiges an Platz, und zudem sollte der Kamin auch nicht zu nahe an Gegenständen stehen, die leicht entflammbar sind. So ist es dann in kleinen Räumen fast unmöglich, einen solchen Ethanol Kamin unterzubringen.

Aber natürlich haben die Designer der Kamine auch an die Menschen gedacht, deren Wohnungen kleiner sind, und dafür wurden spezielle Wandkamine und Eckkamine kreiert. Natürlich kann man diese nicht nur in kleinen Wohnungen verwenden, sondern in jedem Raum, egal wie groß er ist. In kleinen Wohnungen gibt es aber auch noch Unterschiede, so muss man immer ganz individuell abwägen, für welchen Kamin man sich entscheiden sollte. In vielen Wohnungen sind die Ecken auch so zugestellt, dass es gar keinen Platz mehr gibt für einen Eckkamin. Hier bietet sich dann natürlich ein Wandkamin an. Dieser kann in jeder beliebigen Höhe angebracht werden, so dass er auch über einem kleinen Schrank oder einem Sideboard eine gute Figur macht.

Der Eckkamin sollte schon etwas zur Geltung kommen, daher bietet sich dieser eher an, wenn man auch wirklich ausreichend Platz hat und nicht alles mit Möbeln zugestellt ist. Gerade in kleinen Wohnungen ist es so, dass man sehr schnell jede freie Ecke für irgendwelche Dekorationen nutzt. Dies kann man umgehen, wenn man sich für einen Eckkamin entscheidet. Diese sind so schön, dass man gar keine unnütze Dekoration mehr aufstellen mag, um die Aufmerksamkeit nicht vom Ethanol Kamin abzuziehen. So ist es auch in kleinen Räumen möglich, alle Vorteile eines Ethanol Kamins zu genießen.

Mehr

Das Sommerfeeling erhalten mit dem Ethanol Kamin

Gepostet von am Aug 10, 2013 in Anregungen | Keine Kommentare

Muro stone großIn vielen Teilen Deutschlands ist es momentan noch immer recht warm, in anderen Teilen haben sich bereits wieder dunkle Wolken breitgemacht. Zwar sind die Temperaturen noch sehr angenehm, aber das Sommerfeeling ist ohne Sonne nicht dasselbe. Gerade wenn man sich gegen Abend gemütlich in den Garten oder auf den Balkon setzen möchte, ist die Stimmung ohne die Sonne doch nicht dieselbe. Dem entgegenwirken kann man ganz einfach, indem man sich seine ganz eigene Stimmung erzeugt. Dies ist problemlos möglich mit einem kleinen flackernden Feuerchen.

Natürlich muss man jetzt nicht Holz im Wald suchen und sich im Garten eine Feuerstelle errichten, um das gewünschte Lagerfeuer zu erhalten. Auch ein Ethanol Kamin ist bestens geeignet, um die eigentlich gute Stimmung entsprechend aufzuhellen. Der Ethanol Kamin kann sowohl auf der Terrasse, als auch im Garten oder gar auf dem Balkon betrieben werden. Im Garten, beispielsweise auf dem Rasen, sollte man schon dafür sorgen, dass der Kamin eine entsprechende Unterlage hat, wie vielleicht eine robuste Steinplatte, die man auf den Rasen legen kann. Sonst kann der Rasen vielleicht Schaden nehmen durch die entstehende Hitze am Kamin.

Auf der Terrasse oder dem Balkon ist lediglich darauf zu achten, dass sich nichts Brennbares direkt neben oder über dem Kamin befindet, da es natürlich möglich ist, dass so etwas durch die offene Flamme in Brand geraten könnte. Durch die ganz eigene Konstruktion der Ethanol Kamine ist es problemlos möglich, sie überall aufzustellen und zu nutzen. Dies ist der größte Vorteil, den die Ethanol Kamine im Gegensatz zu herkömmlichen Kaminen oder auch Feuerschalen haben. So ist es ohne Probleme möglich, auch ohne die Sonne eine gemütliche Atmosphäre zu erzeugen, so dass man die lauen Sommerabende auch so genießen kann.

Mehr